Elche

Abends ziehn die Elche aus den Dünen
von der Palve an des Haffes Strand,
|: und die Nacht, wie eine gute Mutter
deckt ihr Tuch wohl über Haff und Land.:|

Ruhig trinken sie vom großen Wasser,
darin Sterne wie am Himmel steh’n
|:Und sie heben ihre starken Köpfe
lautlos in des Sommerwindes Weh’n.:|

Langsam schreiten wieder sie von dannen,
Tiere einer längst vergang’nen Zeit.
|:Und sie schwinden in der Ferne Nebel
wie im hohen Tor der Ewigkeit.:|

Youtube:

Acappella

Instrumental mit Harfe

Chor mit Gitarre und Akkordeon