Das kleine Kind

Archive

Über Sterne, über Sonnen, leise geht Mariens Schritt

Über Sterne, über Sonnen, leise geht Mariens Schritt. Lauter Gold und lichte Wonnen, nimmt sie für ihr Kindlein mit. Wenn Maria heilig schreitet, von der Sterne Chor geschaut, wird von ihrer Hand bereitet,…

Maria durch ein Dornwald ging

Was hat es mit diesem Dornwald auf sich? Kennen wir ihn nicht auch von Dornröschen? Und hängen mit unserem Intellekt nicht all zu oft darin gefangen? Trockenes Gehölz. Dorniges. Maria, die reine Seele,…

Es ist für uns eine Zeit angekommen

Wie die Augen der Kinder im Kindergarten leuchten, wenn wir durch diese friedliche, verzauberte, schneebedeckte Welt wandern. Unter dem funkelnden Sternenzelt. Und Bäche und Seen unter dem Eise schlafen und der Wald einen…

Alle Jahre wieder

Den Gang des Jahres mit Singen begleiten. Die Kinder lieben es. In der Adventszeit tönen Lieder durch den Kindergarten, die die Kinder mit besonderer Innigkeit und Freude mitsingen. Falls Sie es nicht schon…

Der Zauber durchs Gesehen werden

Neulich hat es in meinem Knie geknackt und ich musste plötzlich humpeln. Ich war aufgestanden, um etwas in den Stuhlkreis von Seminaristen zu bringen. Wir waren mitten im Thema, da konnte ich jetzt…

Selbermachen – Das Glück im Faden

„Das hat meine Mama selber gemacht“. Das dreijährige Mädchen hält mir stolz und freudvoll die Tasche ihres Kleides hin. Es ist eine aus anderem Stoff abgesetzte Blume darauf genäht. Im „selber gemacht“ spiegelt…

Dokumentationen über Waldorfkindergarten-Pädagogik

Waldorfkindergärten stellen sich vor: Hier. Mit allen Sinnen Kind sein: Hier. Rhythmus ist Leben: Hier. Ihr Kind ist einzigartig: Hier. Waldorf 100 Becoming: Hier.

Was gut für kleine Kinder ist

Darauf käme es bei allem, was im Kindergarten getan würde, an. Und jeder, der gestaltend darin tätig sei, könne sein Handeln an diesen drei Kriterien selbst beurteilen. Das waren die Worte der Kindergartenleitung,…

Ritual zum Tisch-Abräumen: Who wants to get married soon?

Who wants to get married soon? Das war es, was ich all-abendlich nach dem Abendbrot am Essenstisch verstand. Und ich wunderte mich, was diese Frage auslöste. Nachdem der Hausvater in der Camphill-Gemeinschaft diese…

Zur Sozialgestalt von Waldorfkindergarten und Waldorfschule

Von Wolfgang Saßmannshausen, Mit einem herzlichen Dank an den Autor, dass er seine Ausarbeitung zur Sozialgestalt von Waldorfkindergarten und -schule an dieser Stelle zur Verfügung stellt! Einen Bericht über den Weg Wolfgang Saßmannshausens…

Spielen am Hochwasser

Der Rhein ist über die Ufer getreten. Kommt uns schon die Deichtreppe entgegen! Der fünf-jährige Junge bleibt bei dem Anblick still auf dem Deich stehen und schaut. Schaut. Und Schaut. Dann sagt er:…

Kindermund (5): Beim Wickeln

Es ist so ein schönes Geschenk, diesen kleinen Menschen ein Begleiter zu sein und wahrzunehmen, wie sie sich in die Welt hinein leben. Ich habe einige Eindrücke für Sie eingefangen: Am Wickeltisch sage…

Wahrnehmen & Denken bei Kindern

Wahrheit entsteht durch das Hinufügen eines wirklichkeitsgemäßen Gedanken zu einer Wahrnehmung. In der Regel, wenn nicht eine psychische oder neurologische Störung vorliegt, können wir unserer sinnlichen Wahrnehmung trauen. Sinne nehmen wahr, nicht falsch….

Wenn Angehörige sterben – Gemeinsam mit Kindern Abschied nehmen

Wir haben im Kindergarten am Mittagstisch eine Unterhaltung. Ich sage: „Meine Mama konnte auch richtig gut zaubern!“ und steige in die Freude der Kinder ein, die gerade vom Zaubern sprechen. Ein Dreijähriger fragt:…

Kindermund (4): Stopfnase

Die Kinder erfinden Wörter. Sie setzen sie aus Begriffen der Dinge zusammen, die sie in ihrer unmittelbaren Umgebung sehen: „Bank-Vorhang“, „Hosen-Brille“ oder „Augen-Zahn“. „Stopfnase“ war auch dabei. Das passte nicht ins Konzept, dachte…

Kindermund (3): Penking

Ich sitze auf der Gartenbank, die Kinder spielen auf der Wiese. Ein dreijähriger Junge wacht langsam nach dem Mittagsschlaf auf meinem Schoß auf und schaut den anderen Kindern zu. Dann stellt er bei…

Eurythmie-Übungen zur Stärkung des Immunsystems

Im letzten Jahr habe ich eine Anleitung von Eurythmie-Übungen zugeschickt bekommen zur Stärkung des Immunsystems. Die Heileurythmistin Sabine Deimann hat sie nach Angaben Rudolf Steiners zusammengestellt und sehr gut nachvollziehbar aufgeschrieben. Wenn Sie…

Livestream: Therapeutische Wickel für Kinder bei Erkältungskrankheiten

Liebe Eltern, die Gesellschaft Anthroposophischer Ärzte in Deutschland läd ein zu einem Livestream am Mittwoch, dem 24. November 2021 von 18:00 bis 20:30 Uhr zum Thema „Therapeutische Wickel bei Erkältungskrankheiten: Schnupfenzeit ist Hustenzeit…

Kindermund (2) : Der Trinker

Es ist schön als Erwachsener, der sein Denken entwickelt hat und mehr im Denken lebt als in der Wahrnehmung, aus diesem Kopfverhaftetsein auszusteigen und, wie im Improvisationstheater, mit allem Neuen, was der andere…

Kindermund (1): Geheimer Schutz

Wir sitzen in gemütlicher Runde am Nachmittagstisch und essen zusammen. Es kommt das Thema Namen auf. Ich frage ein Mädchen, ob es denn noch einen Namen hat? Es bejaht. Aus einer tiefen Ruhe…

Gespräche und Geschichten aus dem Kindergarten (1)

Wir sitzen am Maltisch. Ich vor Kopf, die Kinder, acht ungefähr, auf beiden Seiten rechts und links von mir. Es ist eine ruhige Stimmung. Wir sind verbunden. Ein vier-jähriges Mädchen schneidet seinen gemalten…

Auch eine geeignete Haltung zur Führung von Kindern

Eile nicht, gehe sachte, denn du gehst ja zu dir selber! Geh sachte und eile nicht, das Kind, dein Ich, das neugeborene, ewige, kann dir nicht folgen. Juan Ramón Jiménez Den Kinder helfen,…

Kinder gegen COVID-19 impfen?

Liebe Eltern, ich möchte Sie zum Thema COVID-19 Impfung bei Kindern auf einen Livestream aufmerksam machen, der von der Gesellschaft Anthroposophischer Ärzte in Deutschland in Kooperation mit dem Bund der Freien Waldorfschulen veranstaltet…

Frühlingslied: Aus den hellen Birken steigt

Aus den hellen Birken steigt schon die Sonn‘ entgegen, ruft die stillen Felder wach und kündet Gottes Segen. Droben aus dem Walde tönt schon der Vögel Schalle, grüßt den Tag viel tausendmal und…

Frühlingslied: Singt ein Vogel – Komm doch lieber Frühling

Singt ein Vogel, singt ein Vogel, singt im Märzenwald; kommt der helle, der helle Frühling, kommt der Frühling bald. Refrain: Komm doch, lieber Frühling, lieber Frühling, komm doch bald herbei. Jag den Winter,…

Singen, weil es schön ist und eint – Erfahrungsbericht

Verlust des Singens Neulich hörte ich von einer Lehrerin, dass ja die Kinder nicht mehr singen dürfen in der Schule. Natürlich, ich hatte daran nicht gedacht… und es tut mir unendlich Leid! Denn…

Morgenlied: Ihr kleinen Vögelein

Ihr kleine Vögelein Ihr kleinen Vögelein, Ihr Waldergötzerlein, Ihr süßen Sängerlein, Stimmt mit mir überein! Ich will den Herren preisen Mit meinen Liebesbeweisen. Ich will von Herzensgrund Ihm auftun meinen Mund. Spitzt eure…

Abendlied: Abends treten Elche aus den Dünen

  Elche Abends ziehn die Elche aus den Dünen von der Palve an des Haffes Strand, |: und die Nacht, wie eine gute Mutter deckt ihr Tuch wohl über Haff und Land.:| Ruhig…

Morgenlied „Es tagt, der Sonne Morgenstrahl“ Werner Gneist

Auf dem Ferienlager sind wir Kinder morgens von unseren Helfern unter anderem mit diesem Lied geweckt worden. Sie standen auf dem Flur und sangen mehrstimmig durch die geöffnete Tür. Eine Wonne! Hier habe…

Abend-Kanon: Terre Rouge

Ein Abend-Kanon, den Sie gesungen auf dem Telegram-Kanal mit der Lupenfunktion unter dem 23.3.2021 oder dem Titel finden können. TERRE ROUGE Terre rouge, terre de feu. Terre, terre, terre de lumière. Terre rouge…

Hand in Hand – ich fühl‘ mich wohl

So wohl fühlte ich mich, geborgen, sicher und frei, als ich als Zehn- und Elfjährige mit meinem Bruder und Vater in unserem Wald spazieren ging. Wir gingen beinahe täglich. Mein Bruder im Kinderwagen….

Die Wahrheit und das Märchen – Jüdisches Volksmärchen

Die Wahrheit ging durch die Straßen ganz nackt, wie am Tag ihrer Geburt. Kein Mensch wollte sie in sein Haus einlassen. Jeder, der sie traf, flüchtete voller Angst vor ihr. Eines Tages ging…

Streaming zur Biographiearbeit mit Dr. Michaela Glöckler

Der Bürger- und Patientenverband Gesundheit Aktiv läd zu einem weiteren Online-Vortrag von Frau Dr. Michaela Glöckler ein: Arbeit an der eigenen Biographie, persönliche, soziale und menschliche Entwicklung. Am Freitag, dem 26. März, 19:00…

Online-Vortrag von Dr. Michaela Glöckler zur Stärkung von Kindern in Zeiten der Corona-Pandemie

Liebe Eltern, ich möchte Sie auf eine Veranstaltung des Bürger- und Patientenverbandes „Gesundheit Aktiv“ hinweisen. Frau Dr. Michaela Glöckler, anthroposophische Kinderärztin, spricht am Mittwoch, dem 24. März 2021 via Zoom zum Thema: Kindheit…

Kinderarzt Eugen Janzen: Ergebnisse seiner Studie zu Kindern und Masken

Eine wichtige Information für Eltern in dem Video des Kinderarztes Eugen Janzen aus Bad Salzuflen. Er  berichtet über die Ergebnisse seiner Studie zu den Auswirkungen des Masketragens von Kindern.   Weitere Informationen auf…

Grimms Märchen: Läuschen und Flöhchen

Ein Läuschen und ein Flöhchen, die lebten zusammen in einem Haushalte und brauten das Bier in einer Eierschale. Da fiel das Läuschen hinein und verbrannte sich. Darüber fing das Flöhchen an, laut zu…

Überblick: Die Beiträge des letzten Monats

Liebe Leser, Während des letzten Monats sind sechs Beiträge erschienen. Im ersten Beitrag knüpfe ich an eigene Erfahrungen mit dem „Aufwachen-in-der-Sprache“ an und leite über zu Beobachtungen der Sprachentwicklung bei kleinen Kindern: Der…

Einsamkeit, Begleitung, Verbindung: Die zur Wahrheit wandern – Morgenstern

Die zur Wahrheit wandern, wandern allein, keiner kann dem andern Wegbruder sein. Eine Spanne gehn wir, scheint es, im Chor… bis zuletzt sich, sehn wir, jeder verlor. Selbst der Liebste ringet irgendwo fern;…

Das Kind – der Stern – die Könige

Liebe Eltern, hier teile ich mit Ihnen meine Geschichte zum Ereignis des 6. Januars vor 2021 Jahren, wie Menschen mir geholfen haben, sie heute zu sehen. Die Priesterweisen fühlten, dass sie in ihren…

Grimms Märchen: Frau Holle

Eine Witwe hatte zwei Töchter, davon war die eine schön und fleißig, die andere hässlich und faul. Sie hatte aber die hässliche und faule, weil sie ihre rechte Tochter war, viel lieber, und…

Kinder ausrüsten gegen Entwicklungsfeinde: Perfektion, Prokrastination und Paralyse

Vom „TRIPEL P“ habe ich das erste mal in den USA gehört. Kennen Sie das? Sie wissen genau, wie das Ergebnis einer Aktion, die Sie sich zur Aufgabe gemacht haben, auszusehen hat: P…

Was erwarten die Kinder heute und in Zukunft? Gastbeitrag von Dr. Wolfgang Saßmannshausen

Was erwarten die Kinder heute und in Zukunft? Der Mensch lebt in der Zeit. Dies bedeutet, dass zu unterschiedlichen Zeiten der Mensch ein unterschiedliches Verhältnis zu seinem eigenen Leben einnimmt. So ist das…

Der Weg zum Begriff

Haben Sie sich einmal zurück erinnert und bemerkt, wie der Sinn einiger Wörter sich für Sie als Kind plötzlich erschlossen hat? Dass Sie vorher nur ihren Klang, Rhythmus und ihre Melodie hatten? Sie…

Überblick: Themen & Beiträge in diesem Blog

Liebe Leser, hier veröffentliche ich den ersten Newsletter, weil er einen Überblick über die Themen und Beiträge dieses Blogs gibt. Wenn Sie auch über neue Beiträge oder pädagogische Telefon-/oder Online-Projekte informiert werden möchten,…

Freiheit schenken – durch Gesetze

… die entweder das Leben selbst oder wir an alles heften. „Du hast ja keine Jacke an. Man kann ja nicht ohne Jacke in den Garten gehen.“ Lachen. „Zieh sie dir schnell an.“…

Das Kind im besten Sinne lieb haben

… und uns selbst treu sein: Wenn das gegeben ist, dann können wir ihm nicht erlauben, zu lügen. Oder zu spotten. Oder frech und despektierlich zu sein. Anzugeben, zu provozieren oder sich durchtrieben…

Was für eine Entdeckung!

Fünf war ich, vielleicht auch vier, als ich mit meiner Cousine telefonierte. Sie sagte, dass es bei ihr regnen würde. Das konnte aber nicht sein. Denn ich schaute in den Himmel und er…

Der kleine Freund des Straßenkünstlers

Ich war vielleicht vier und mit meinem Vater in der Stadt. Dort war ein Mann. Ein besonderer. Er stand vor einer Laterne in der Einkaufsstraße – uns zugewandt. Und er hatte einen kleinen…

Staunen – die Welt ist voller Wunder!

Hinaus aus dem rationalen Denken – hinein in das Erleben Staunen – die Welt ist voller Wunder! Und wir großen Leute sollen es den Kleinen nicht abgewöhnen. Sollen unserem dürr gewordenen, trockenen Denken…

Waldorfkindergärten in Not – Spendenaufruf

Liebe Leser, rund um den Globus sind durch die aktuellen Lockdowns Familien von Arbeitslosigkeit betroffen. Kindergartengebühren können nicht mehr entrichtet werden und Waldorfkindergärten sind existentiell bedroht. Wenn Sie die weltweite Waldorfpädagogik für kleine…

Das Leben aus anderer Perspektive – Morgenstern

Der Engel „Wo bist du hin? Noch eben warst du da – Was wandtest du dich wieder abwärts, wehe, nach jenem Leben, das ich nicht verstehe, und warst mir jüngst doch noch so…

Unbedingtes Ja zum Leben – Rilke

Geheimnisvolles Leben Du, gewoben aus mir und vielen unbekannten Stoffen, geschieh mir nur: Mein Sinn ist allem offen und meine Stimme ist bereit zu loben. Wenn du mir weh tun willst, so komm…

Unbedingtes Ja zum Leben – Hesse

Das Leben, das ich selbst gewählt Eh‘ ich in dieses Erdenleben kam, ward mir gezeigt, wie ich es leben würde. Da war die Kümmernis, da war der Gram, da war das Elend und…

Das kindliche Gemüt stimmen

Der kindliche Wille ist noch chaotisch. In ihm liegt das Potential zu einem selbstsüchtigen Tyrannen oder einem großherzigen König und alle Schattierungen zwischen diesen beiden Extremen. Das kleine Kind hat das klare Denken,…

Sich Gehör verschaffen

Wenn der Wurm drin ist oder die Kinder von der Tarantel gestochen sind, beschwören sie den Tsunami herbei. Es ist ein Gesetz. Das Unglück zeichnet sich deutlich am Horizont ab. Und es braust…

Wenn Kinder streiten

…gerät ihre Welt in Unordnung. Der Frieden und die Unbeschwertheit sind dann weg. Das fühlt sich richtig, richtig schlimm an und ist überhaupt nicht schön! Für beide Seiten nicht. Beide brauchen unsere Hilfe….

Adressat meiner liebevollen Fürsorge

Jeder kennt sie, diese Widersprüchlichkeiten in sich selbst: Obwohl ich seit einem halben Jahr wirklich gerne dieses schöne Bild kaufen, rahmen und aufhängen möchte, ist noch nichts in dieser Richtung passiert. Auch die…

Livestream Grenzerfahrungen und Gesundheit

Liebe Leser, ich möchte Sie auf eine Online-Veranstaltung zu einem wesentlichen Thema (vor allem) für die Erziehung bis zur Schulreife hinweisen: Grenzen entwickeln, Grenzen erleben, Grenzen erweitern. „Die Gesellschaft Anthroposophischer Ärzte in Deutschland…

Kinder mit der eigenen Aufmerksamkeit führen

Wir sind in unserem Schlafraum. Es ist kurz nach zwei. Meine Nachmittagskinder sind mit mir hier geblieben. Die anderen werden im Erdgeschoss von ihren Eltern abgeholt. Hier unter dem Dach ist es wohlig…

Kinder, statt zu schieben, ziehen

In einer Gemeinschaft etwas zu machen, ist viel einfacher, als es alleine zu tun. Ich denke da an die Kindergartengemeinschaft. Aber auch an die Klassengemeinschaft, die Ferienlagergemeinschaft, die Seminargemeinschaft, die Ehe und Familie….

Camphill Community Triform – Erlebnisbericht

Im letzten Beitrag habe ich Karl König erwähnt, den Gründer der Camphill Lebensgemeinschaften für Menschen mit Behinderungen. Während meines Heilpädagogik Studiums hatte ich Gelegenheit, sieben wundervolle Wochen Teil der Camphill Community Triform in…

Geschwisterkind werden und sein

Ich habe mir immer ein Geschwisterkind gewünscht. Und war der glücklichste Mensch auf der Welt, als er, mein Bruder, zu uns kam. Da war ich zehn Jahre alt. Und auch der Traurigste, denn,…

Samenkörner für die Seele

Samenkörner für die Seele sind solche Bilder, Sätze, Gedanken, Ahnungen, die wir geneigt sind, tief in uns aufzunehmen. Sie werden uns geschenkt. Kommen uns unverhofft entgegen. In der Begegnung mit dem Samenkorn, wird…

World Wide Candle Lightning Day 13.12.2020

Aus der Himmelsperspektive wird am zweiten Sonntag im Dezember ein besonderes Licht auf der Erde sichtbar werden. Ein Lichtermeer aus Liebe legt sich dann um die Erde. Es ist für die verstorbenen Kinder…

Kinderspaß und herzliche Verbindung

Zu unserm Nachmittagskreis gehört das Ritual eine Rosine ausgeteilt zu bekommen. Die Kinder halten ihre Hände dann zu einem Schüsselchen vor sich bereit, in das eine Rosine fallen kann. Wenn alle Kinder eine…

Vor welche Aufgabe stellt Ihr Kind Sie?

Liebe Eltern, ich habe so viele Erlebnisse mit Kindern und bin in Kontakt mit ganz unterschiedlichen Themen, zu denen ich einen Austausch interessant fände – und zu denen ich meinen Gedanken in diesem…

Freude als Grundstimmung für Entwicklung

Zwei Dinge gehören wohl zusammen, wenn es um die persönliche Entwicklung geht. Das eine ist der Schmerz. Das ist klar. Schmerz macht bewusst. Und wenn man die Sache dann überschaut, kann man sich…

Mit Kindern den Sommer feiern

Hier finden Sie schöne Anregungen für das Fest des Sommers für Kinder: Klick. Ich wünsche Ihnen viel Freude an den Farben, Düften und Klängen dieser Sommertage! Wir können die Schönheit draußen in der…

Selbstfürsorge: Der Weg zu mir selbst und zum Anderen

Selbstfürsorge. Warum Worte darum machen? Weil sie so schwer sein kann! Und unserer Gelassenheit, Gesundheit, Freude und unserem Frieden zugrunde liegt. Sie macht uns frei für den anderen. In Situationen, in denen diese…

„… die Bewegungen sind der Zauberspruch“

Es war vor dreieinviertel Jahren. Sonniger Frühling, aber noch kalt. Ich sitze auf der niedrigen Garderobenbank im Flur unseres Kindergartens und ziehe meine Straßenkleidung an. Wir wollen raus gehen. Ein fünfjähriges Mädchen, warm…

Ein Iglu aus Weiden

Kindliche Seismographen

Kinder sind Seismographen. Sie fühlen uns von innen. Sie sehen unsere Seele. Obwohl ihnen das Erlebnis unserer Sicherheit und Freiheit gut tut, führen sie uns zielsicher dort hin, wo sie uns fehlen. Wo…

Vorbild und Nachahmung – ein Erlebnis beim Kneten

Gestern hatte ich Samstagsdienst. Von neun bis zwölf haben die Kinder die Möglichkeit im Freizeitbereich zu spielen. Es sind Kinder, die auf Grund ihrer neurologischen Erkrankung zur Rehabilitation auf einer der zwei neuropädiatrischen…

Kinder-Anzieh-Drama und eine liebevolle Lösung

Strumpfhosen waren als kleines Kind etwas ganz fürchterliches für mich. Überhaupt alle frischen Anziehsachen! Ich mochte nur die, die ich schon getragen hatte, sie waren weich und schmiegten sich an. Frische Wäsche war…

Schüchtern? Oder Scheu?

Ist es nicht interessant, dass man tatsächlich Antworten anzieht? Ich stelle es immer wieder fest: Dass, wenn ich eine Frage habe, die mich begleitet, die Antwort mich findet! Unverhofft. So war es gestern…

Freude als Grundstimmung für die Erziehung

Ich freue mich, hier den Beitrag von Anna Hofer veröffentlichen zu dürfen, da man beim Lesen empfinden kann, dass Freude die ideale Grundstimmung für den Umgang mit Kindern ist. „Freut euch im Herrn…

Freudige Verbindung statt Überforderung – Gemeinschaftsbildung mit Kindern

Als ich vor vier Jahren anfing im Waldorfkindergarten zu arbeiten, stellte sich für mich die Frage, was ich praktisch TUN muss, um eine Gruppe von vier bis zehn Kinder zwischen drei und sechs…

Kinderwelt – Erwachsenenwelt

Kollegen bestätigen meine Beobachtung: Wenn die Tür zum Gruppenraum aufgeht, ein Erwachsener seinen Kopf hineinsteckt und etwas von uns will, dann kommt etwas in das Gruppengeschehen, das diesem fremd ist. Wir bemerken, dass…

Wahrnehmen & Denken, ein Unterschied bei Kindern und Erwachsenen

Wenn kleine Kinder ohne erklärende Worte lernen (siehe hier, Nonverbale Erziehung), sondern durch die Nachahmung ihrer Eltern und Bezugspersonen, welche Schlussfolgerungen können wir für den Umgang mit ihnen daraus ziehen? Darum ging es…

Nonverbale Erziehung: Einleitung

Nonverbal erziehen, ist erziehen ohne Worte. Es wird dem Kind durch eine klare Haltung und das Vorleben gezeigt, wie „es“ geht. Was auch immer das sei: Aufräumen, Schuhe anziehen, Zähneputzen, Umgang mit Fremden,…